Stermann/Grissemann fragen: "Sind Frauen Menschen wie wir?"

13. Oktober 2016, 07:00
241 Postings

Am Donnerstag werden auf ORF 1 in der ersten Folge von "Wie tickst du?" die Geschlechterverhältnisse erkundet

Wien – "Sind Frauen Menschen wie wir?" Ausgehend von der heiklen Frage, die auf einem Versprecher Frank Stronachs beruht, begeben sich Dirk Stermann und Christoph Maria Grissemann zum Auftakt der siebenteiligen Satiresendung "Wie tickst du?" am Donnerstag um 21.05 Uhr auf ORF 1 ins freie Feld und lauschen Volkes Stimme zum Thema Gleichberechtigung. Ein Auszug, was Herr und Frau Österreicher dazu sagen:

  • Wahlrecht "Ich hätte kein Problem, wenn die Frauen nicht wählen dürften."
  • Berufstätige Frauen "Was hast du Weib den ganzen Tag zu tun? Kommst heim und scheißt deinen Mann zusammen. Der Arme geht arbeiten, liefert das Geld ab, und sie keppelt nur mit ihm."
  • Taxifahrerinnen "Es ist gescheiter, wenn es weniger gibt von ihnen, weil sie sich nicht an unsere Regeln halten."
  • Hymne "Wenn eine Frau so schwach ist, dass sie nur dann Frau ist, wenn das in der Hymne drinnen ist, dann tut sie mir eh leid."
  • Pädagogen "Es ist immer eine Gefahr, wenn männliche Kindergärtner diesen Beruf übernehmen."
  • Grundsätzlich "Frauen sind eher gefühlsbetonter, Männer sind eher sachlich."
  • Autofahren "Die Frau will zum Beispiel einparken, und da macht sie schon ein paar Kratzer in das andere Auto rein, und dann begeht sie Fahrerflucht."
  • Stärken "Die Männer glauben, dass sie alles besser können, aber eigentlich, glaube ich, sind es die Frauen, die mehr Durchhaltevermögen haben."
  • Stimmung "Also, wenn ich von meiner Frau reden tu: launisch."
  • Verstörend "Wenn zum Beispiel ein Junge vergewaltigt worden ist in jungen Jahren, dann geht er meistens zugrunde, später dann im Alter. Bei einem Mädchen, da ist es weniger der Fall. Ich glaube, die sind stärker, psychisch."
  • Erziehung "Ich werde ihm nicht die Wäsche waschen, bis er 45 ist, weil warum?"
  • Talente "Sie wäscht wahnsinnig gut ab. Ich habe das probiert, das Abwaschen, ich kann es nicht."
  • Umfeld "Ich fühle mich pudelwohl, weil die Herren einfach pflegeleichter sind. Da gibt es keinen Zickenterror und gar nichts."
  • Wahrheiten "Frauen sollen genau die gleichen Rechte haben wie alle anderen Frauen auch." (Zitat: Christoph Grissemann)

Nächsten Donnerstag in "Wie tickst du?": Der Kabarettist Günther Lainer geht auf Feldforschung zum Thema Essen. (prie, 13.10.2016)

  • Bei diesem Barbier müssen Frauen und Hunde draußen bleiben. Dafür gibt's Bier in Flaschen und Wahrheiten über Emanzipation. Harr, harr! Stermann/Grissemann in "Wie tickst du?", Donnerstag, ORF 1.
    foto: orf/gebhardt productions

    Bei diesem Barbier müssen Frauen und Hunde draußen bleiben. Dafür gibt's Bier in Flaschen und Wahrheiten über Emanzipation. Harr, harr! Stermann/Grissemann in "Wie tickst du?", Donnerstag, ORF 1.

Share if you care.