Im Test: Ausmalbücher

    Ansichtssache16. Oktober 2016, 15:00
    24 Postings

    Malbücher für Erwachsene kommen derzeit unter dem Label "Meditation" daher. Das monotone Ausmalen wirkt in der Tat recht entspannend. Und man braucht nichts – außer Zeit und einige Stifte

    Bild 1 von 6
    foto: lukas friesenbichler

    Das Originelle

    90 handgezeichnete Illustrationen von Menschen in schönen Kleidern, inspiriert von ikonischen Modefotos – das ist das Konzept des Malbuches in A4. Die Originale zu den Bildern stammen aus der britischen "Vogue" der 1950er. Die Entwürfe werden in kurzen Texten modehistorisch eingeordnet. Großflächige Motive erlauben lässiges Kolorieren aus dem Handgelenk – keine Krampfgefahr!

    Iain R. Webb: Vogue – Das Malbuch. Prestel-Verlag, Thalia um 13,40 Euro

    5 von 6 Punkten

    weiter ›
    Share if you care.