Durchblick: Was ein Schreibtisch heute können muss

12. Oktober 2016, 12:08
2 Postings

Einen Schreibtisch hat jeder. Was dieses Möbel von anderen abhebt und ob Unordnung die Kreativität fördert, fragte Michael Hausenblas eine Autorin, einen Architekten, einen Designer und eine Wirtschaftsforscherin.


Weiters am Freitag im RONDO:

  • Total breit: "Dynasty" lässt grüßen: Schulterpolster sind auf den Laufstegen omnipräsent. Aber ist das Power-Dressing der 1980er-Jahre noch immer feministisch zu verstehen, fragt sich Karin Cerny.
  • Die Fahrradszene ist modisches Entwicklungsland – das möchten zwei Wiener mit ihrem Label BBUC ändern. Stephan Hilpold hat die Macher getroffen.

  • Der Name Thomas Bene steht wie ein Synonym für Büromöbel aus Österreich. Der Geschäftsführer der Bürofreunde kennt sich aus, wenn es um Akustik, Farben, Pflanzen oder Hunde am Arbeitsplatz geht. Dass es den Schreibtisch immer geben wird, dessen ist er sich sicher. Michael Hausenblas hat mit ihm gesprochen.

  • Pet Nats sind der neue Hype der Weinszene. Die älteste und natürlichste Methode der Schaumweinherstellung feiert eine unerwartete Renaissance und sorgt für Zündstoff, weiß Christina Fieber.

  • Konstantin Filippou hat sich vom unscheinbaren Küchenchef zum beliebten Gastro-Star entwickelt. Nach unzähligen Auszeichnungen für sein Restaurant folgt jetzt das eigene Kochbuch. Alex Stranig hat es bereits gelesen.

  • Nur wenige Tage im Jahr nutzen Vettel, Hamilton und Co die Grand Prix-Strecke in Abu Dhabi. Deshalb treten die übrige Zeit Hobbyradler auf dem Kurs in die Pedale und hoffen auf Rückenwind. Autor Helge Sobik war vor Ort.
  • Artikelbild
    foto: christian benesch
Share if you care.