Maria Maltschnig wird Renner-Institut-Direktorin

11. Oktober 2016, 17:50
135 Postings

Die 30-jährige Kabinettschefin des Bundeskanzlers soll am Parteiprogramm feilen

Wien – Die 30-jährige Maria Maltschnig wird dem Anfang August verstorbenen Karl Duffek im Direktorium der SPÖ-Bildungsakademie folgen, wie der "Kurier" berichtet. Seit dem Amtsantritt von Christian Kern im Mai war sie Kabinettschefin im Bundeskanzleramt.

Kern habe bei der Ausschreibung der Leitung verstärkt nach einer Frau gesucht, zunächst war die ehemalige ÖH-Vorsitzende Barbara Blaha im Gespräch.

Maltschnig soll zudem am neuen Parteiprogramm mitarbeiten. Bislang feilten Pensionistenchef Karl Blecha und SPÖ-Vizeklubchef Josef Cap daran. Experten werten das als Indiz dafür, dass das Zukunftsthema nun auch Jüngere mitgestalten sollen. Maltschnigs Schwester steht übrigens der parteikritischen Sektion 8 vor. (red, 11.10.2016)

Share if you care.