Der Fall Kammerer – Big Data – NS-Ideologie nach 1945 – Globalisierung

11. Oktober 2016, 17:27
posten

Der Fall Kammerer: Das abenteuerliche Leben Paul Kammerers, den man als größten Biologen seit Charles Darwin feierte, und sein mysteriöser Tod stehen im Zentrum des jüngsten Buches des Standard -Wissenschaftsredakteurs Klaus Taschwer, das am 16. Oktober um elf Uhr im Jüdischen Museum Wien, Dorotheergasse 11, präsentiert wird.

Big Data: Wie Big Data gewinnbringend für das eigene Unternehmen genutzt werden kann, ist Thema der Konferenz iKNOW des Grazer Know Center, die am 18. und 19. Oktober im Messecongress Graz, Messeplatz 1, stattfindet.

NS-Ideologie nach 1945: Ideologische Kontinuitäten, aber auch Brüche und Transformationen von ehemaligen Nationalsozialisten nach 1945 werden am 20. und 21. Oktober bei einer Tagung an der Uni Wien, Alte Kapelle am Campus, Spitalgasse 2, diskutiert.

Globalisierung: Der indische Historiker Sanjay Subrahmanyam, der an der Universität Kalifornien / Los Angeles lehrt, spricht am 3. November um 18 Uhr in der Aula am Campus der Uni Wien, Spitalgasse 2, über globalen Handel und kosmopolitisches Denken.

Share if you care.