Mit dem User-STANDARD zur TEDxVienna 2016

Gewinnspiel13. Oktober 2016, 09:00
23 Postings

Innovative Denker aufgepasst: derStandard.at schickt einen User-Reporter samt Begleitung zur TEDxVienna

Frei nach dem Grundprinzip innovative Ideen zu verbreiten findet auch heuer in Wien eine TEDx-Konferenz statt. "TED" steht für Technology, Entertainment und Design und ist eine jährlich stattfinde Konferenz, die sich speziell mit Innovationen beschäftigt. In diesem Jahr mit dem Motto "Out there". Das Thema ist weit gefasst – und so unterschiedlich werden auch die Vorträge sein, die Sie vor Ort mitverfolgen können. derStandard.at sucht einen User, der am 22. Oktober als User-Reporter aus dem Volkstheater berichtet.

Wie komme ich zu den Karten?

Was Sie dafür tun müssen, ist, sich zu bewerben und nach der Veranstaltung einen Bericht über Ihre Erlebnisse auf der TEDxVienna zu verfassen. Dieser wird anschließend auf derStandard.at veröffentlicht. Das Event ist bereits ausverkauft und der Kooperationspartner ING-DiBa stellt für einen User und eine Begleitperson 1 x 2 Eintrittskarten zur Verfügung. Auch das Thema Lohnschere zwischen Mann und Frau wird vor Ort von der ING-DiBa mit einem kreativen Zugang an einem eigenen Stand behandelt.

Machen Sie jetzt mit

Bewerben Sie sich jetzt über das Formular, um als User-Reporter für derStandard.at bei der TEDxVienna 2016 mit dabei zu sein und hautnah zu erleben, wenn über ausgefallene Ideen "out there" gesprochen wird. Stellen Sie sich im Formular kurz vor, schreiben Sie, warum Sie gerne vor Ort sein möchten und welche Talks Sie besonders gerne im Bericht erwähnen würden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hier bewerben

Bewerbung:

  • Anmeldeschluss ist der 17. Oktober 2016, 12 Uhr
  • Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat
  • Infos über TEDxVienna

Zum Thema der ING-DiBa:

Hinweis: Das Format "Mitreden Macht Zukunft" ist eine entgeltliche Einschaltung in Form einer Kooperation mit der ING-DiBa. Die inhaltliche Verantwortung liegt beim STANDARD.

  • "Out there" – auch eine Frage des Blickwinkels.
    foto: thomas suchanek

    "Out there" – auch eine Frage des Blickwinkels.

Share if you care.