Lippenlesen mit Neuroth

11. Oktober 2016, 15:35
15 Postings

"Wer gut hört, versteht auch besser": Neue Kampagne von GGK Mullenlowe

Wien – Mit einer neuen, internationalen Kampagne thematisiert GGK MullenLowe zusammen mit Neuroth den Zusammenhang zwischen dem Hören selbst und der Fähigkeit des sozialen Verstehens.

Mit einer Hörminderung lässt sich vieles oft nur erahnen oder erraten. Genau hier setzt die Kampagne von GGK MullenLowe an. Unter dem Motto "Wer gut hört, versteht auch besser" wird der Ton bei den TV-Spots kurzerhand ausgeblendet und der Zuseher kann sich im Lippenlesen versuchen.

ggk mullenlowe
ggk mullenlowe

Jörg Singer, Head of Marketing: "Die neue Kampagne trifft emotional und plakativ einen elementaren Punkt im Kontext einer Hörbeeinträchtigung und positioniert Neuroth damit einmal mehr als den Spezialisten in dem sehr komplexen und vielfältigen Feld der Hörakustik."

ggk mullenlowe

Die integrierte Kampagne läuft seit Mitte September in 6 europäischen Märkten und umfasst neben TV auch Direct-Maßnahmen und ergänzende POS-Inszenierungen. (red, 11.10.2016)

Credits

Kunde: Neuroth AG, Head of Marketing: Jörg Singer, Marketing Manager Österreich: Adelheid Scherr, Marketing Manager Deutschland: Martina Uhlmann-Winter, reative Director: Markus Jausovec, Agentur: GGK MullenLowe, Geschäftsführung: Michael Kapfer, ECD: Dieter Pivrnec, Etat Director: Michael Mesaric, Account Manager: Philipp Dohnal, Theresa Koppler, CD: Andreas Eisenwagen, AD: Stipanka Busic, Grafik: Sabine Steinacher, Pia Glasl, Text: Gerald Reindl, Filmproduktion: Das Rund, Regie: Thomas Wildner

Share if you care.