Parfumtest: Alexander McQueen

25. Oktober 2016, 11:44
posten

Freundlich, aromatisch und sehr modern

Auch Parfums unterliegen Moden. Von den harten, metallischen – man ist versucht zu sagen: "städtischen" – Düften geht man derzeit erfreulicherweise weg. Die neue Generation von Düften ist blumiger und frisch und irgendwie organischer.

Der Duft von Alexander McQueen – es ist dies der erste, der unter der Leitung der neuen Kreativdirektorin Sarah Burton entstand –, vereinigt seine Wohlgerüche perfekt. Das Parfum wirkt freundlich, aromatisch und sehr modern. "Pfau!", sagt die Nachbarin im Büro. "Du riechst aber gut!"

Auch der Flakon erwärmt das Herz. Auf der runden, dickbauchigen Flasche steckt eine Kappe, die an das alte China erinnert: Schwarz und geriffelt, glaubt man einen antiken Lackverschluss in der Hand zu haben. (Johanna Ruzicka, RONDO, 25.10.2016)

  • Alexander McQueen, Eau de Parfum, 50 ml, 99,- Euro
    foto: hersteller

    Alexander McQueen, Eau de Parfum, 50 ml, 99,- Euro

Share if you care.