Panama lässt neuen Hafen am Kanal bauen

11. Oktober 2016, 11:01
posten

Vier ausgewählte Unternehmen können sich bewerben, der Terminal soll eine Kapazität von fünf Millionen Standardcontainer haben

Panama-Stadt – Auf der Pazifikseite des Panamakanals soll ein neuer Hafen entstehen. Vier ausgewählte Unternehmen können sich um den Bau und Betrieb des Terminals Corozal mit einer Kapazität für über fünf Millionen Standardcontainer bewerben, wie die Verwaltung des Panamakanals am Montag mitteilte. Der neue Hafen sei Teil der Diversifizierungsstrategie der Kanalverwaltung.

An der Ausschreibung beteiligen können sich APM Terminals (Niederlande), Terminal Link (Frankreich), PSA International (Singapur) und Terminal Investment (Niederlande). Die Konzession soll für 20 Jahre gelten.

Der Panamakanal war zuletzt für größere Schiffe der sogenannten Postpanamax-Klasse mit bis zu 14.000 Containern ausgebaut worden. Das Megaprojekt kostete etwa 5,25 Milliarden US-Dollar. Auch die Infrastruktur um den Kanal herum soll modernisiert und erweitert werden. (APA, 10.11.2016)

  • Am erweiterten Panama Kanal soll ein neuer Hafen entstehen.
    foto: reuters/stringer

    Am erweiterten Panama Kanal soll ein neuer Hafen entstehen.

Share if you care.