IS bestätigt Tod seines Propagandachefs

10. Oktober 2016, 22:10
30 Postings

Unklar bleibt, wann und von wem Abu Mohammed Al-Adani getötet wurde

Raqqa/Damaskus – Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat am Montag den Tod ihres Propagandachefs bestätigt, der laut US-Verteidigungsministerium im vergangenen Monat bei einem Luftangriff in der syrischen Provinz Raqqa getötet wurde. In einem online veröffentlichten Erklärung des IS wird Abu Mohammed Al-Adani, auch bekannt als Abu Mohammed al-Furqan und als Wa'il Adil Hasan Salman al-Fayad, gewürdigt.

Unklar bleibt, wann und wo Adani getötet wurde. Sowohl die USA als auch Russland hatten den Luftangriff auf ihn für sich in Anspruch genommen. (APA, Reuters, 10.10.2016)

Share if you care.