Patrick Gamper im Einzelzeitfahren 23.

10. Oktober 2016, 16:01
posten

Der Tiroler verlor auf 28,9 Kilometern über zwei Minuten auf den deutschen Sieger Mathis

Doha – Der Tiroler Patrick Gamper hat das Einzelzeitfahren der U23-Junioren bei den Rad-Weltmeisterschaften in Doha auf Rang 23 beendet. Die deutschen Fahrer feierten am Montag durch Marco Mathis und Maximilian Schachmann einen Doppelsieg. Gamper fehlten nach 28,9 km bereits mehr als zwei Minuten auf den siegriechen Mathis. Bei den Juniorinnen ging der Titel an die Niederländerin Karlijn Swinkels. (APA, 10.10.2016)

Radsport-Straßen-WM in Doha vom Montag:

U23-Einzelzeitfahren der Junioren (28,9 km): 1. Marco Mathis (GER) 34:08,09 Minuten – 2. Maximilian Schachmann (GER) 18,63 Sekunden zurück – 3. Miles Scotson (AUS) +37,98. Weiter: 23. Patrick Gamper (AUT) 2:11,13 Minuten

U19-Einzelzeitfahren der Juniorinnen (13,7 km): 1. Karlijn Swinkels (NED) 18:21,77 – 2. Lisa Morzenti (ITA) +7,35 Sek. zurück – 3. Juliette Labous (FRA) 21,35. Keine Österreicherin am Start.

Share if you care.