Erika Deutinger, Schauspielerin

Kolumne10. Oktober 2016, 12:41
6 Postings

Als Hanni, die Tochter von Mundl Sackbauer, ist Erika Deutinger noch vielen ein Begriff. Sie lebt in Klosterneuburg, fährt Motorrad, Auto und Rad

Seit 29. September steht Erika Deutinger als Katia Mann – Die Frau hinter Thomas Mann im Zwei-Woman-Einakter von Helmut Korherr, die vom Leben zweier außergewöhnlicher Frauen erzählen, auf der Bühne des Theaters im Souterrain des Café Prückel. Christian Spatzek spielt die aus Wien stammende Hollywood-Schauspielerin Hedy Lamarr.

Deutinger, die vielen noch als Mundl-Tochter Hanni ein Begriff ist, hat ihr Haus in Klosterneuburg. "Wunderbar, hier zu wohnen, ich kann es mir gar nicht mehr anders vorstellen." Sie "gartlt" gern und bewegt sich viel an der frischen Luft. "Per pedes oder per Rad, ich bin sportlich."

Reine Katastrophe

Öffis bringen es auf dem Land nicht, für Deutinger gelten sie als "reine Katastrophe". Darum teilt sie sich ein Auto mit ihrem Mann. "Ich trennte mich von meinem uralten VW Golf, bleiben durfte ein Opel Corsa." Das Autoteilen funktioniert. "Wir haben uns gut arrangiert." Der Corsa ist ein "Gebrauchsgegenstand und wird selten geputzt". Seine Farbe: "Tea-green und überaus schiach."

Bevor sie den A-Schein in der Tasche hatte, stand schon ein Motorrad vor der Haustür. "Eine Honda CB 500." Das ist aber schon wieder ewig her. "Heute gehören uns eine Honda 250er und eine 500er." (Jutta Kroisleitner, 10.10.2016)

  • Die Schauspielerin Erika Deutinger fährt eine Honda und einen Opel Corsa.
    foto: pálffy

    Die Schauspielerin Erika Deutinger fährt eine Honda und einen Opel Corsa.

Share if you care.