Tote bei Einsturz mehrerer Häuser in China

10. Oktober 2016, 12:35
posten

Mehrere Menschen konnten lebend aus den Trümmern geborgen werden

Peking – Durch den Einsturz mehrerer Häuser in China sind am Montag mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Die vier Gebäude brachen in der Stadt Wenzhou in der östlichen Provinz Zhejiang aus zunächst ungeklärter Ursache in sich zusammen, wie die Behörden des Stadtbezirks Lucheng über soziale Netzwerke mitteilten. Fünf Menschen konnten demnach lebend aus den Trümmern geborgen werden.

Die Behörden machten zunächst keine Angaben über mögliche weitere Verschüttete. Die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete, Rettungskräfte prüften, ob sich unter den Trümmern noch Menschen befänden. Berichte, nach denen mehr als 20 Menschen unter den Trümmern eingeschlossen waren, seien eine "erste Schätzung". Die eingestürzten Gebäude hatten bis zu vier Stockwerke.

In China stürzten in den vergangenen Jahren immer wieder Gebäude ein. In vielen Fällen wurden die Unglücke auf die schlechte Bauweise zurückgeführt. (APA, 10.10.2016)

  • Die Gebäude brachen in sich zusammen.
    foto: reuters/stringer

    Die Gebäude brachen in sich zusammen.

Share if you care.