DS4 Crossback: Design oder nicht sein

10. Oktober 2016, 12:09
88 Postings

Schöner Schnickschnack, Komfort und eine Andeutung von Offroad – Ein Auto will kein Citroën sein

Wien – Die Eigenmarke DS wächst weiter, so hat nach dem DS5 auch der DS4 das Citroën-Logo verloren. Im Kühlergrill prangt ein stilisiertes DS, ebenso auf den Felgen und am Heck. Auch im Innenraum wird man daran erinnert, in einem DS zu sitzen: Selbst die Abdeckung der Türgriffe sind mit entsprechenden Signaturen versehen.

Offroad-Look

Prinzipiell ist der DS4 zugleich verspielter und stylisher als das Schwestermodel C4, der noch als Citroën läuft. Mit dem Facelift ist der Crossback dazugekommen, der Wagen ist etwas höher gestellt, hat mehr Bodenfreiheit, und das erleichtert jedenfalls auch das Einsteigen. Optisch dominiert hier der Offroad-Look: Spoiler und verbreiterte Radhäuser.

Prinzipiell ist der Wagen praktisch veranlagt und sehr komfortabel ausgelegt, das beginnt beim Sitzkomfort. Standard sind Stoffsitze, gegen Aufpreis gibt es eine Auswahl an Lederbezügen. Auf den hinteren Sitzplätzen tun sich große Erwachsene jedoch eher schwer, da gibt es in vergleichbaren Modellen, auch von Citroën, mehr Platzangebot. Der Kofferraum ist gegenüber dem Vorgängermodell einen Hauch kleiner geworden, bietet aber dennoch guten Raum für die Zuladung. Breit und tief ist dieser Laderaum, wenn auch ein wenig niedriger, als er schon einmal war.

Panorama-Windschutzscheibe

Ein lustiges Feature ist jedenfalls die hochgezogene Panorama-Windschutzscheibe, die viel Licht reinlässt und den Horizont erweitert. Bei Bedarf und zu viel Licht kann die Windschutzscheibe mit einer verlängerten Sonnenblende, die man herunterzieht, auch abgedunkelt werden.

Die Fahrgeometrie ist insgesamt auf der komfortablen Seite und verzichtet auf sportliche Straffheit. Damit kann man gut leben, Lenkung und Fahrwerk sind immer noch präzise. Der Diesel ist mit 120 PS ausreichend motorisiert, der Antrieb ist ruhig, die 6-Gang-Wandlerautomatik geschmeidig und auch auf der komfortablen Seite.

Als Fazit bleibt, dass der DS4 Crossback jedenfalls ein sehr eigenständiges Auto mit Anspruch ist, das in der Kompaktklasse in dieser Ausrichtung kaum Konkurrenz hat. (Michael Völker, 10.10.2016)

Link

DS

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Teilnahme an internationalen Fahrzeug- und Technikpräsentationen erfolgt großteils auf Basis von Einladungen seitens der Automobilimporteure oder Hersteller. Diese stellen auch die hier zur Besprechung kommenden Testfahrzeuge zur Verfügung.

  • Hochgestellt und auch deshalb recht komfortabel: Der DS4 Crossback setzt auf eigenständiges Design, viele Logos und Offroad-Optik.
    foto: michael völker

    Hochgestellt und auch deshalb recht komfortabel: Der DS4 Crossback setzt auf eigenständiges Design, viele Logos und Offroad-Optik.

  • Die große Windschutzscheibe lässt viel Licht in den Innenraum.
    foto: michael völker

    Die große Windschutzscheibe lässt viel Licht in den Innenraum.

  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.