Innsbruck kassiert erste Heimniederlage

8. Oktober 2016, 20:19
3 Postings

2:3 gegen Znojmo – Dornbirn gewann Nachzüglerduell mit Ljubljana

Die Innsbrucker Haie haben in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) im fünften Saison-Heimspiel ihre erste Niederlage bezogen. Die Tiroler mussten sich am Samstag Znojmo mit 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben und verpassten damit, nach Punkten zu den zweitplatzierten Black Wings Linz aufzuschließen.

Der Dornbirner EC holte sich im Duell der Tabellen-Nachzügler gegen Olimpija Ljubljana den zweiten Saisonsieg. Die Slowenen blieben damit auch beim zwölften Gastspiel im Dornbirner Messestadion sieglos. (APA, 8.10.2016)

Ergebnisse der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) von Samstag (8. Runde):

Dornbirner EC – Olimpija Ljubljana 4:2 (2:0,2:2,0:0). Dornbirn, 2.070. Tore: D. Sylvester (5.), Arniel (20.), Achermann (28.), Sarault (34.) bzw. Harty (25./PP), Alagic (31.). Strafminuten: 14 bzw. 6.

HC Innsbruck – Znojmo 2:3 n.P. (1:0,1:2,0:0;0:0,0:1). Innsbruck, 2.000. Tore: Clark (17.), Smith (36.) bzw. Hughesman (26.), Cip (35.), Mcmonagle (entscheidender Penalty). Strafminuten: 4 bzw. 8.

Share if you care.