Vorinstallierte Android-Apps: Hangouts weicht Duo

8. Oktober 2016, 12:23
41 Postings

Ab 1. Dezember müssen Hersteller die neue Videotelefonie-App vorinstallieren

Statt Hangouts soll künftig Duo auf Android-Geräten vorinstalliert werden. Die Änderung tritt laut Android Police am 1. Dezember in Kraft, danach soll der neue Video-Messenger den alten ablösen. Ganz wird Hangouts allerdings nicht aus dem Sortiment geschmissen, es bleibt weiterhin optionales Element der vorinstallierten Google-Apps.

Wieso nicht Allo?

Im PlayStore ist die App freilich weiterhin zum Download verfügbar. Es sei denn Google dreht den Dienst irgendwann ganz ab. Allerdings zeigt der Schritt des Suchmaschinenherstellers auf, dass man die Nutzerzahlen des neuen Dienstes aktiv in die Höhe bringen will. Laut Android Police sei es allerdings etwas eigenartig, dass die neue Messenger-App Allo nicht den Platz von Hangouts einnimmt und nicht zu den fix vorinstallierten Apps zählt. (red, 08.10.2016)

  • Googles neue Videotelefonie-App "Duo".
    foto: google

    Googles neue Videotelefonie-App "Duo".

Share if you care.