Brüssel: Bruder des Messerattentäters unter Terrorverdacht

7. Oktober 2016, 17:08
8 Postings

Verdächtiger in Haft genommen

Brüssel – Zwei Tage nach dem Messerattentat auf zwei Polizisten in Brüssel ist gegen den Bruder des Attentäters ein Ermittlungsverfahren wegen Terrorismus eingeleitet worden. Aboubaker D. werde "Beteiligung an den Aktivitäten einer Terrorgruppe" vorgeworfen, teilte die belgische Bundesstaatsanwaltschaft mit.

Der Bruder des Messer-Attentäters Hicham D. war am Donnerstag festgenommen worden, am Freitag wurde er inhaftiert.

Polizisten attackiert

Der belgische Ex-Soldat Hicham D. hatte am Mittwoch im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek zwei Polizeibeamten mit einem Messer attackiert. Ihm wird Mordversuch aus terroristischen Motiven vorgeworfen. Presseberichten zufolge hatte der 43-Jährige Kontakt zu Jihadisten, die zum Kämpfen nach Syrien gegangen waren.

In Belgien herrscht erhöhte Wachsamkeit, seit bei islamistischen Anschlägen am Brüsseler Flughafen und in einem U-Bahnhof im EU-Viertel im März 32 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt worden waren. Die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) bekannte sich zu den Anschlägen. (APA, 7.10.2016)

Share if you care.