49ers: Kaepernick könnte Quarterback Gabbert ersetzen

7. Oktober 2016, 17:27
12 Postings

Nach vier Niederlagen und nur einem Sieg steht Blaine Gabbert von den San Francisco 49ers zur Diskussion. Quarterback Newton ist für das kommende Spiel der Carolina Panthers weiter fraglich

Santa Clara – Die San Francisco 49ers mussten am Donnerstag die vierte Niederlage im fünften Saisonspiel einstecken: Nach einem 27:46 gegen die Carolina Panthers, einem 18:37 gegen die Seattle Seahawks und der 17:24-Niederlage gegen die Dallas Cowboys, verloren die Kalifornier zuletzt mit 21:33 gegen die Arizona Cardinals. Lediglich den Auftakt in die neue Season konnten die 49ers mit 28:0 über die Los Angeles Rams für sich entscheiden. Coach Chip Kelly sagte nach dem Spiel gegen die Cardinals: "Wir müssen sichergehen, dass wir uns die beste Chance auf einen Sieg geben. Deshalb werden wir uns alles ansehen."

Kaepernick statt Gabbert?

Mit alles meint er etwa die Position des Starting Quarterbacks. Die hat aktuell Blaine Gabbert inne. Kelly erklärte zwar, dass es während des Spiels keine Überlegungen gab, Backup Colin Kaepernick auf das Feld zu schicken. Bis zum nächsten Spiel in Week 6 gegen die Buffalo Bills könnte sich das aber ändern – und noch mehr: "Ich glaube nicht, dass irgendjemand in der Offense gut gespielt hat", sagte Kelly. Mehrere personelle Rochaden in San Francisco wären damit keine Überraschung.

Noch während des Spiels skandierten Fans auf den Rängen: "Wir wollen Kaep". Auch Anthony Davis, ehemaliger Tackle der 49ers, sprach sich auf Twitter für eine Rochade und für Kaepernick aus. Der 27-jährige Gabbert gab sich nach der Niederlage jedenfalls selbstkritisch: "Es ist extrem frustrierend. Ich habe überhaupt nicht gut gespielt. Ich hatte zwei entscheidende Ballverluste, dadurch wanderten die Punkte zu den Cardinals." Der Quarterback schaffte einen Touchdown, verantwortete aber zwei Interceptions und wurde von den Cardinals sieben Mal gesackt. "Ich muss besser spielen. Ich muss das Team besser führen, mehr punkten und Spiele gewinnen."

Newton oder Anderson?

Auch die Carolina Panthers haben Probleme auf der Position des Quarterbacks. Starting QB Cam Newton durchläuft nach wie vor das "Concussion Protocol", nachdem er in Week 4 einen harten Schlag gegen den Helm bekommen hat. Bis er wieder spielen darf, stehen laut NFL Media einige Tests an: Neben psychologischen Untersuchungen braucht Newton nicht nur eine Freigabe von seinen Teamärzten, sondern auch von einem unabhängigen Neurologen. Wird er nicht rechtzeitig fit, führt Quarterback Derek Anders die Panthers auf das Feld.

Noch haben die Panthers aber Zeit. Deren Duell in Week 5 gegen die Tampa Bay Buccaneers steigt erst am Montag. Coach Ron Rivera bekräftigte allerdings: "Wir werden genau das machen, was das Protokoll verlangt und uns die Ärzte und Experten raten." Gibt das "Concussion Protocol" Newton eine Freigabe, wird er spielen. Und nur dann. Denn "wir vertrauen Derek absolut. Er hat bisher einen großartigen Job gemacht", sagte Rivera. Auch Left Tackle Michael Oher, der zuletzt über Kopfschmerzen geklagt hat, steht unter dem "Concussion Protocol." Für ihn gilt das gleiche wie für Newton. (siu, 7.10.2016)

Spielplan Week 5

Donnerstag, 6. Oktober

San Francisco 49ers – Arizona Cardinals 21:33

Sonntag, 09. Oktober

Cleveland Browns – New England Patriots
Detroit Lions – Philadelphia Eagles
Indianapolis Colts – Chicago Bears
Miami Dolphins – Tennessee Titans
Baltimore Ravens – Washington Redskins
Minnesota Vikings – Houston Texans
Pittsburgh Steelers – New York Jets
Denver Broncos – Atlanta Falcons
Dallas Cowboys – Cincinnati Bengals
Los Angeles Rams – Buffalo Bills
San Diego Chargers – Oakland Raiders
Green Bay Packers – New York Giants

Montag, 10. Oktober

Carolina Panthers – Tampa Bay Buccaneers

  • Blaine Gabbert, Starting Quarterback der San Francisco 49ers, könnte im kommenden Spiel gegen die Buffalo Bills ersetzt werden.
    foto: apa/afp/getty images/ezra shaw

    Blaine Gabbert, Starting Quarterback der San Francisco 49ers, könnte im kommenden Spiel gegen die Buffalo Bills ersetzt werden.

  • Colin Kaepernick, der zuletzt mit seinem Hymnen-Protest für Aufsehen sorgte, könnte Gabbert ersetzen.
    foto: apa/afp/getty images/thearon w.

    Colin Kaepernick, der zuletzt mit seinem Hymnen-Protest für Aufsehen sorgte, könnte Gabbert ersetzen.

  • Cameron Newton von den Carolina Panthers musste am Sonntag vorzeitig vom Feld und wegen einer möglichen Gehirnerschütterung untersucht werden.
    foto: reuters/jason getz-usa today sports

    Cameron Newton von den Carolina Panthers musste am Sonntag vorzeitig vom Feld und wegen einer möglichen Gehirnerschütterung untersucht werden.

Share if you care.