"Fluchtwege": Literarische Texte über Flucht

7. Oktober 2016, 16:51
posten

Im Stadtsaal lesen bekannte Autoren zugunsten des Wiener Integrationshauses

Das Thema Flucht ist von erbarmungsloser Aktualität. Und es hat eine lange Geschichte, wohl seit Menschengedenken. Mit den Fluchtwegen von heute und jenen im Nationalsozialismus – sowie mit deren sozialen, emotionalen und künstlerischen Folgewirkungen – beschäftigen sich 19 Erzählungen, Gedichte und Theaterstücke in einem gleichnamigen, im Czernin-Verlag erschienenen Buch. Am Sonntag wird es im Rahmen einer Lesung von, unter anderen, Eva Rossmann, Susanne Scholl, Franzobel, Julya Rabinowitsch sowie der Standard-Redakteurin Irene Brickner präsentiert. Der Eintrittserlös geht an das Wiener Integrationshaus. (red, 8.10.2016)

9. 10., Stadtsaal, Wien, 11.00, Tel. 01/909 22 44

Link

Stadtsaal

Share if you care.