Wir spielen "Gears of War 4": Eine Gewaltorgie wie damals

    Video8. Oktober 2016, 11:00
    18 Postings

    Das vierte Hauptwerk der Shooterserie ruft uns blutige Nächte von vor zehn Jahren in Erinnerung

    Wie die Zeit vergeht: Vor ziemlich genau zehn Jahren erblickte der Elternschreck "Gears of War" das Tageslicht. Mit "Gears of War 4" verspricht Herausgeber Microsoft nach dem Erwerb der Marke von Epic Games unter der Leitung des neuen Studios The Coalition einen Neuanfang. Nun, zumindest der Anstrich ist neu, ansonsten ist bleibt der Cover-Shooter bei der nur allzu vertraut wirkenden Rezeptur aus brachialer Gewaltdarstellung, fordernden Gefechten und unterhaltsamer Multiplayerintegration. Wir haben die Kettensägenmaschinengewehre abgestaubt und trotzen im kooperativen Kampagnenmodus ekelresistent dem Schwall an Gedärmen. Martin fühlt sich wieder wie zuhause, aber ob ich und die Gears noch Freunde werden? (zw, 8.10.2016)

    "Gears of War 4" erscheint am 11. Oktober für Windows 10 und Xbox One.

    Folgt uns auf Twitter: @ZsoltWilhelm, @MartinPauer, @GameStandard

    Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Das Testmuster wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

    Links

    Gears of War 4

    Share if you care.