Historischer Kalender – 11. Oktober

11. Oktober 2016, 00:00
posten

1531 – Der Schweizer Reformator Ulrich Zwingli fällt im Zweiten Kappeler Krieg bei Kappel. Der Versuch, die 1523 in Zürich durch die staatliche Obrigkeit eingeführte Reformation in katholischen Kantonen durchzusetzen, erfährt einen Rückschlag.

1901 – Im Berliner Residenztheater wird Franz Wedekinds Schauspiel "Der Marquis von Keith" uraufgeführt.

1916 – Die griechische Regierung beschließt nach einem französischen Ultimatum die Übergabe des Großteils ihrer Kriegsflotte an die Entente.

1931 – In Deutschland schließen sich rechtsnationalistische Organisationen – Stahlhelm, deutsch-nationale Volkspartei und Vereinigung Vaterländischer Verbände – mit der NSDAP zur sogenannten Harzburger Front zusammen. Ihr Ziel ist der Sturz der Regierung von Reichskanzler Heinrich Brüning.

1956 – Alfred Hitchcocks Thriller "Der Mann, der zu viel wusste" mit James Stewart und Doris Day in den Hauptrollen läuft in den Kinos an.

1976 – Die letzten Arena-Besetzer räumen das frühere Schlachthofgelände von St. Marx.

1991 – Auf dem Parteitag der kubanischen Kommunisten bekennt sich Staats- und Parteichef Fidel Castro zum Festhalten am Sozialismus.

2006 – Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in ein Hochhaus in Manhattan kommt ein Baseball-Star der New York Yankees ums Leben, der auch Besitzer der Maschine ist. Cory Lidle und sein Begleiter, der ebenfalls getötet wird, haben vor dem Absturz versucht, über dem East River an der Ostseite Manhattans eine sehr enge 180-Grad-Kurve zu fliegen. In dem Hochhaus kommt niemand zu Schaden.

2011 – Begleitet von Massenprotesten verurteilt ein ukrainisches Gericht Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Gefängnis. Es sei erwiesen, dass sie 2009 mit Russland Gasverträge zum Nachteil der Ukraine abgeschlossen habe, so die Urteilsbegründung.

Geburtstage:

Carl Bertelsmann, dt. Buchbinder und Verleger; Gründer des Bertelsmann-Verlages 1835 (1791-1850)

Alexander Karadjordjevic, Fürst von Serbien (1806-1886)

Gertrud von Le Fort (Pseud. G. von Stark), dt. Schriftstellerin (1876-1971)

Hans Kelsen, öst./US-Jurist (1881-1973)

Rudolf List, öst. Schriftsteller (1901-1979)

Lester Bowie, US-Jazzmusiker (1941-1999)

Jean-Jacques Goldman, frz. Rocksänger (1951- )

Alfred Dorfer, öst. Kabarettist (1961- )

Todestage:

Ulrich Zwingli, schweiz. Reformator (1484-1531)

Anton Bruckner, öst. Komponist (1824-1896) Otto I., König von Bayern (1848-1916)

Hanns Hörbiger, öst. Ingenieur (1860-1931)

Chico (eigtl. Leonard) Marx, US-Schauspieler (1886-1961)

Mario Szenessy, ung. Autor (1930-1976)

(APA, 11.10.2016)

Share if you care.