Bauer im Südburgenland fand bei Waldarbeit Granate

6. Oktober 2016, 11:58
3 Postings

Kriegsrelikt im Gemeindegebiet von Rechnitz entdeckt – Abtransport durch Entminungsdienst

Eisenstadt/Rechnitz – Im Gemeindegebiet von Rechnitz (Bezirk Oberwart) ist Mittwochfrüh eine Mörsergranate gefunden worden. Laut Landespolizeidirektion wurde das Kriegsrelikt von einem 46-jährigen Landwirt bei Arbeiten im Urbarialwald Deutschmark entdeckt. Der Mann verständigte daraufhin sofort die Polizei.

Die Granate sollte noch am Donnerstag von Experten des Entminungsdienstes abtransportiert werden. (APA, 6.10.2016)

Share if you care.