Neue Kuratoriumsmitglieder für Belvedere bestellt

6. Oktober 2016, 11:57
6 Postings

Staatsanwaltschaft Wien ermittelt gegen Husslein – Ehemalige Prokuristin mit Klage gegen Entlassung abgeblitzt

Wien – Nach dem Rücktritt der Belvedere-Kuratoriumsmitglieder gibt es nun Neubesetzungen: Als Mitglieder fungieren nunmehr Bankerin Gerlinde Layr-Gizycki, der Kunsthistoriker Raphael Rosenberg, die Kulturmanagerin Ingrid Kapsch-Latzer und der Onkologe Michael Krainer, wie der "Kurier" am Donnerstag berichtet.

Die Position des Kuratoriumsvorsitzenden steht noch nicht fest, demnach will man hier die Bestellung der Belvedere-Doppelspitze abwarten, die noch im Oktober präsentiert werden und das Amt mit Jänner 2017 übernehmen soll. Das bestätigte eine Sprecherin aus dem Ministerium gegenüber der APA.

Die juristischen Auseinandersetzungen rund um die Compliance-Vorwürfe gegen Agnes Husslein-Arco gehen unterdessen in die nächste Runde. Wie der "Kurier" berichtet, fühlt sich die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft wegen der geringen Schadenshöhe von 13.000 Euro nicht zuständig und hat die Causa an die Staatsanwaltschaft Wien übergeben, die nun ermittelt. Die Klage der ehemaligen Prokuristin Ulrike Gruber-Mikulcik gegen ihre Dienstfreistellung und anschließende Entlassung wurde dagegen abgewiesen. (APA, 6.10.2016)

Share if you care.