Nach Berichten über Hackergruppe Ourmine: Buzzfeed gehackt

6. Oktober 2016, 10:51
posten

Die Hacker veränderten nach vermeintlichem Outing eines Mitglieds mehrere Artikel und drohten Buzzfeed

Die Hackergruppe Ourmine hat sich Zugriff auf das Redaktionssystem von Buzzfeed verschafft. Nachdem die Nachrichtenseite über ein vermeintliches Mitglied des Hackerkollektivs berichtet hatte, veränderte OurMine den Artikel und drohte Buzzfeed damit, eine "interne Datenbank" zu publizieren. Dabei soll es sich laut Guardian um Nutzerkonten samt Passwort handeln. Buzzfeed hatte zuvor behauptet, ein saudischer Bürger sei Mitglied der Gruppe. OurMine bezeichnete dies als "Fake News".

White Hat

OurMine hat mehrere IT-Größen wie Google-Chef Sundar Pichai oder Facebook-Gründer Mark Zuckerberg "gehackt", wobei damit vielmehr die Übernahme der Social Media-Accounts gemeint ist. Jetzt versucht die Gruppe, sich als IT-Sicherheitsberater zu etablieren. Ziel der Gruppe sei es, "die IT-Security aller Nutzer zu verbessern." (red, 6.10.2016)

  • Buzzfeed-Artikel wurden manipuliert
    foto: apa/afp/kamm

    Buzzfeed-Artikel wurden manipuliert

Share if you care.