"Skyrim" und "Fallout 4" erhalten Mods auf PS4 und PS4-Pro-Grafikupgrade

6. Oktober 2016, 11:09
4 Postings

Entwickler Bethesda gab bekannt, dass Mod-Support nun doch für Sonys Konsolen erscheint, inklusive 4k-Update

Nun also doch: Nachdem Entwickler Bethesda im September angekündigt hatte, dass es keine Mods für die Spiele "Fallout 4" und "Skyrim" geben wird – der GameStandard berichtete – hat das Studio nun zurückgerudert. Die PS4-Versionen der Games erhalten nicht nur Mod-Support, beide Games bekommen auch ein Grafikupdate für die PS4 Pro verpasst.

"Skyrim" in 4k

Zunächst wird "Skyrim" mit Bethesdas Mod-Support beglückt, das am 28. Oktober als Special Edition erscheint. "Skyrim Special Edition" wird auch die neue Grafikleistung der PlayStation 4 Pro unterstützen und die gesamte Spielwelt in 4k erstrahlen lassen – Bethesda hat dazu hochauflösende Bilder veröffentlicht.

Wie Bethesda auf ihrer Webseite angekündigt hat, kann man mit dem angebotenen Creation Kit Inhalte im Spiel selbst kreieren oder modifizieren. Eine Anmeldung auf Bethesdas Seite lässt einen durch eine Bibliothek an Mods stöbern und verschiedene Spielmodifikationen ausprobieren.

Mod-Support

Ebenso soll ein Update für "Fallout 4" in naher Zukunft erscheinen. Neben Mod-Support erhält das Spiel eine PS4 Pro-Grafikunterstützung sowie verbesserte Grafikelemente und Lichteffekte.

Bereits seit geraumer Zeit strebte Entwickler Bethesda Mod-Support für seine Spiele auf der PlayStation 4 an. Die Verzögerung liegt ein Clinch zwischen Entwicklerstudio und Sony zugrunde. Sony wollte Bethesdas Mods nur mit Beschränkungen für ihren Konsolen zulassen. Was zur Haltungsänderung führte, ist nicht bekannt. (rec, 6.10.2016)

  • Artikelbild
    foto: bethesda
  • Artikelbild
    foto: bethesda
  • Artikelbild
    foto: bethesda
Share if you care.