"Call of Duty: Modern Warfare": Grafikvergleich zwischen PS4- und Xbox-360-Version

5. Oktober 2016, 11:51
27 Postings

HD-Update bringt bessere Texturen und Lichteffekte – Einen Monat vor Release spielbar

Einen Monat vor offiziellem Release des neuen "Call of Duty"-Teils kommen Vorbesteller in den Genuss der Remastered-Version des 2007-Shooters "Call of Duty: Modern Warfare". Ein Vergleichsvideo zeigt die aufpolierte Grafik zwischen Xbox-360- und der hochauflösenden PS4-Version.

eurogamer
Grafikvergleich zwischen Xbox 360 und PS4.

Zehn Jahre später

Der Grafikvergleich von Eurogamer stellt die beiden Versionen des beliebten Shooters gegenüber und zeigt den gewaltigen Grafiksprung, den das Spiel fast zehn Jahre nach Veröffentlichung gemacht hat. Nicht nur wurden Texturen und Lichteffekte deutlich verbessert, sondern präsentiert sich der Nahost-Shooter mit einer bessern Physik, Animationen der Figuren und realistischeren Lichteffekten.

"Call of Duty: Modern Warfare" spielt unter anderem in einem nicht näher bestimmten Gebiet im Nahen Osten und in Russland. Der Remastered-Version wurde neben einem Grafikupdate auch eine neue Trainings-Sektion in der ersten Mission mitsamt neuen Dialogen verpasst.

call of duty
Launch-Trailer zur Remastered-Edition.

Nur für Vorbesteller

Die Remastered-Version enthält bei Release nur zehn original Multiplayer-Maps, die bis Dezember aber um mehr Gebiete erweitert werden sollen. "Call of Duty: Modern Warfare Remastered" gibt es ab 5. Oktober für alle, die entweder die Legacy-, Legacy Pro- oder Digital Deluxe-Edition von "Call of Duty: Infinite Warfare" digital vorbestellt haben. (rec, 5.10.2016)

  • Artikelbild
    foto: activision
  • Artikelbild
    foto: activision
  • Artikelbild
    foto: activision
  • Artikelbild
    foto: activision
  • Artikelbild
    foto: activision
  • Artikelbild
Share if you care.