Platz nehmen: Die zweite Karriere des Models Sylvia Gobbel

5. Oktober 2016, 12:00
posten

Lange war Sylvia Gobbel das Lieblingsmodel von Helmut Newton. Dann bekam sie zwei Kinder und sagte der Modewelt Adieu. Seit einigen Jahren ist die in Paris lebende Österreicherin aber wieder richtig gut im Geschäft. Stephan Hilpold traf Sylvia Gobbel zum Interview, Stefan Armbruster hat sie fotografiert.

Weiters am Freitag im RONDO

  • Zangenzeichen: Raku, die traditionelle japanische Brenntechnik und digitale Grafik können gut miteinander. Die Vorarlberger Manufaktur Karak erzeugt zeitgenössische Fliesen in alter Handwerkskunst, die es derzeit auch bei der Vienna Fashion Week zu bestaunen gibt.

  • Das Tal der Techniker: Vor fünf Jahren starb Apple-Co-Gründer Steve Jobs. Seither ist eine Spezies von Reisenden im Silicon Valley immer zahlreicher geworden: Der Tech-Tourist.

  • Nicht so tief ins Glas schauen: Intime Weinklubs, hippe Weinshops und lockere Weinkurse: Der Wein als hochstilisierte Wissenschaft hat ausgedient, im Mittelpunkt steht der Genuss.

  • Im Test: Tonic Water, das Sascha Aumüller ganz ohne Gin-Begleitung verkostet hat.


  • Artikelbild
    foto: stefan armbruster
Share if you care.