Eine Lauf-Generalprobe: Turm und Läufer

Blog5. Oktober 2016, 06:00
24 Postings

Von Tandem-Gruppenreisen, Schläfern im öffentlichen Raum, Flak- und anderen Türmen – und einer sehr persönlichen Augartengeschichte

Bild 1 von 22
foto: thomas rottenberg

Ganz ehrlich? Vor diesem Sonntagmorgenlauf war ich nervös. Aber das ist eh gut so. Denn auch wenn ich mir dieses Jahr wettkampftechnisch ganz anders vorgestellt hatte und mich 21 Kilometer – erst recht angesagt gemütlich – nicht aus der Ruhe bringen sollten, war heuer eben anders. Statt – wie geplant – VCM, der Tri-Halbdistanz bei Zadar, dem Ötillö sowie Wachau, Bodensee-Dreiländermarathon voll und eventuell noch Athen zum Saisonschluss stand ab dem Frühjahr, ab Linz, nicht die Frage wann, sondern ob ich wieder laufen würde, in Großbuchstaben an der Wand. Nicht leiwand. Echt nicht.

weiter ›
Share if you care.