Mercedes sicherte sich Option für Formel-E-Einstieg

4. Oktober 2016, 14:09
8 Postings

Toto Wolff: "Wir haben das Wachstum der Serie mit großem Interesse verfolgt"

London – Mercedes prüft einen Einstieg in die vollelektrische Rennserie Formel E. Die Dachgesellschaft des Formel-1-Teams des Autobauers habe sich mit den Organisatoren der Formel E auf eine Start-Option für die Saison 2018/19 geeinigt, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung. Genehmigt der Automobil-Weltverband FIA diese Vereinbarung, könnte Mercedes als einer von zwei Neueinsteigern in der Serie starten.

"Wir haben das Wachstum der Formel E mit großem Interesse verfolgt. Derzeit sehen wir uns alle verfügbaren Optionen für die Zukunft des Motorsports an", sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Die Formel E war im Jahr 2014 als erste Rennserie für Elektro-Autos an den Start gegangen. Ihre WM-Läufe werden auf Stadtkursen in Metropolen weltweit ausgetragen. Hersteller wie Renault, Jaguar und Audi engagieren sich bereits in der Formel E. (APA, 4.10.2016)

Share if you care.