Akkulaufzeit: iPhone 7 hinter HTC 10, Galaxy S7 und LG G5

3. Oktober 2016, 16:08
53 Postings

HTC-Modell hielt bei Anrufen über 3G-Netz mehr als doppelt so lange durch

Wenn es um die Akkulaufzeit geht, kann Apples neue Smartphone nicht mit der Konkurrenz mithalten. Der britische Blog "Which?" hat das iPhone 7 mit dem HTC 10, dem LG G5 und dem Samsung Galaxy S7 verglichen. In einem standardisierten Test ist es auf dem letzten Platz gelandet.

HTC 10 gewinnt

Die Tester haben die Akkulaufzeit der Geräte bei Sprachanrufen und Internetnutzung über 3G-Netze miteinander vergleichen. Am längsten hielt demnach das HTC 10 in beiden Szenarien durch. Bei Anrufen folgten das LG G5 und das Galaxy S7. Bei der Internetnutzung zuerst das Samsung-Gerät und dann das LG-Modell. Beide Male lag Apples iPhone 7 auf dem letzten Platz – bei Telefonie sogar mit großem Abstand.

Bei Anrufen hielt das iPhone 7 nur 712 Minuten (ca. 12 Stunden) durch, während das S7 auf 1.492 Minuten, das LG G5 auf 1.579 und das HTC 10 sogar auf 1.859 Minuten (ca 31 Stunden) kam. Beim Internetsurfen lagen die Geräte nicht so dramatisch auseinander. 790 Minuten holten die Tester beim HTC 10 heraus, das iPhone 7 kam auf 615 Minuten.

Kleinerer Akku im iPhone 7

Apple verbaut laut "Which?" einen deutlich kleineren Akku als die Konkurrenz. Das iPhone 7 verfügt demnach über einen Akku mit 1.969 mAh, während die Batterie des HTC 10 auf 3.000 mAh kommt. Im iPhone 7 Plus verbaut Apple mit 2.750 mAh einen stärkeren Akku. (red, 3.10.2016)

  • Das iPhone 7 liegt beim Akkuvergleich hinter der Konkurrenz.
    foto: reuters/eduardo munoz

    Das iPhone 7 liegt beim Akkuvergleich hinter der Konkurrenz.

Share if you care.