Drinks über Drinks: Alkoholsucht auf Instagram

3. Oktober 2016, 14:55
31 Postings

Eine 25-jährige Französin wurde über Nacht zum Instagram-Star – eine Kampagne gegen Alkoholmissbrauch

150 Beiträge hat Louise Delage seit dem 1. August auf Instagram gepostet. Was kaum einem ihrer 35.000 Follower aufgefallen sein dürfte: Auf beinahe jedem ihrer Fotos ist die junge Frau mit einem Weinglas, einer Bierflasche oder einem anderen alkoholischen Getränk zu sehen.

Coucou 😊

Ein von Louise Delage (@louise.delage) gepostetes Foto am

Wer genau hinsieht, entdeckt gelegentlich auch ein nicht so fröhliches Gesicht auf den Bildern vom Sandstrand, der privaten Yacht oder dem schicken Restaurant – manchmal sieht Louise sogar verheult aus. Trotz allem sammelt die Französin mehr als 50.000 "Likes" für ihre Fotos. Doch das Internet rätselt dennoch: Wer ist diese Unbekannte, die über Nacht zum Star wurde?

Et enfin ... Quand je pose en soirée 😵

Ein von Louise Delage (@louise.delage) gepostetes Foto am

Gelöst wurde das Rätsel um Louise nun Ende September mit einem neuen Eintrag auf Instagram. Ein Video stellt zunächst die Frage: "War Louises Followern wirklich klar, was sie da 'liken'?" Ein Zusammenschnitt aller Fotos macht im Anschluss deutlich: Diese Frau hat ein Alkoholproblem. Der abschließende Satz am Ende des Videos: "Es ist einfach, die Abhängigkeit einer nahestehenden Person zu übersehen."

addict aide
Die Auflösung des Rätsels kam in diesem Video.

Hinter dem Account der fiktiven Louise steht die Suchthilfeorganisation Addict Aide, die mit ihrer Kampagne auf Alkoholsucht aufmerksam machen will. Ziel sei, junge Menschen wachzurütteln und den Blick auf ihr Umfeld zu schärfen, denn "jeder von uns kennt eine 'Louise Delage'", so die Organisation. (bere, 3.10.2016)

  • Fotos von Cocktails sind keine Seltenheit auf Instagram. Eine Kampagne soll nun Bewusstsein für Alkoholismus bei jungen Menschen schaffen.
    foto: wikipedia/dana robinson /(CC-Lizenz)

    Fotos von Cocktails sind keine Seltenheit auf Instagram. Eine Kampagne soll nun Bewusstsein für Alkoholismus bei jungen Menschen schaffen.

Share if you care.