#272: Von jetzt an kein Zurück

    12. Oktober 2016, 18:06
    posten

    „Ein Gewebe aus Einstellungen, die eine große, fast schon traumartige Offenheit erzeugen. Dieser Film ist in jeder Hinsicht ein großer Wurf.“ FILMDIENST

    1967. Ruby und Martin sind jung und proben den Aufstand. Der Preis, den sie dafür bezahlen, ist hoch: Schulverweis, elterliche Gewalt und schließlich Heimeinweisung. Doch sie sind bereit, den Kampf für ihre Liebe aufzunehmen. Regisseur Christian Frosch über seinen Film: „Für mich geht es hier um Wiedergabe und Weitergabe eines Traumas.“

    D/Ö 2015
    REGIE UND DREHBUCH: Christian Frosch
    DRAMATURGIE: Olaf Winkler, Susan Schulte
    PRODUZENTEN: Jost Hering, Mathias Forberg und Viktoria Salcher
    KAMERA: Frank Amann
    TON: Torsten Lenk
    SCHNITT: Karin Hammer, Daniel Scheimberg
    MUSIK: Andreas Ockert
    MIT: Victoria Schulz, Anton Spieker, Erni Mangold, Marko Peros, Ursula Ofner, Ben Becker, Thorsten Merten, Markus Hering u.v.m.

    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
    Share if you care.