Fünf ägyptische Polizisten auf Sinai-Halbinsel erschossen

1. Oktober 2016, 22:28
1 Posting

Opfer waren offenbar auf dem Weg zurück aus dem Urlaub

Kairo – Unbekannte haben aus einem fahrenden Auto heraus fünf ägyptische Polizisten erschossen. Der Anschlag auf die Rekruten ereignete sich am Samstag in Al-Arish, der Provinzhauptstadt des Nord-Sinai. Wie das Staatsfernsehen unter Berufung auf das Innenministerium meldete, waren die Opfer auf dem Weg zurück aus dem Urlaub.

Ein Ableger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat das Chaos und Sicherheitsvakuum auf dem Sinai nach den Wirren der Revolution von 2011 ausgenutzt und sich auf der Halbinsel festgesetzt. Die Gruppe bekannte sich zu zahlreichen Anschlägen auf dem Sinai und in Kairo, bei denen hunderte Menschen getötet wurden, darunter viele Sicherheitskräfte, Militärs und Polizisten. (APA, dpa, 1.10.2016)

Share if you care.