Franz Patay soll Vereinigte Bühnen Wien leiten

1. Oktober 2016, 12:27
2 Postings

Keine offizielle Bestätigung

Wien – Der Kulturmanager Franz Patay wird Informationen des "Kurier" zufolge neuer Generaldirektor der Vereinigten Bühnen Wien (VBW). Am Samstag wollte man das auf Anfrage der APA weder bei den VBW noch beim VBW-Eigentümer Wien-Holding oder im Büro von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) bestätigen. Patay ist derzeit Rektor der Musik- und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien.

Seitens der Wien-Holding erklärte ein Sprecher, dass in der kommenden Woche über die Nachfolge von Thomas Drozda informiert werde. Drozda hatte bis Mai den Posten bekleidet, ehe er für die SPÖ Kulturminister wurde. 29 Personen hatten sich für die Position beworben.

Der Jurist Patay (Jahrgang 1961) war Koordinator des Wiener Mozartjahrs 2006, zeichnete für das Haydnjahr 2009 verantwortlich und übernahm 2012 die Umstrukturierung der Kunsthalle Wien. Vor seiner Bestellung zum Rektor der Wiener Musik-Privatuni im Jahr 2014 leitete er ab 2007 als Geschäftsführer das Kunsthaus Wien. Seit 1994 ist er zudem Geschäftsführer des Internationalen Musik- & Medienzentrums Wien (IMZ) und damit unter anderem für die Programmierung des Filmfestivals auf dem Rathausplatz verantwortlich. (APA, 1.10.2016)

Share if you care.