Julya Rabinowich: Europa-Erfahrung

30. September 2016, 17:00
1 Posting

Zum 18. Geburtstag sollte jede und jeder ein Gratisinterrailticket erhalten, um sich mit anderen jungen Menschen europaweit austauschen zu können

Die Idee zweier junger Visionäre namens Vincent-Immanuel Speer und Martin Herr, Menschen mit Pubertätshintergrund europäische Länder erfahrbar zu machen, bevor in deren Gedanken der eiserne Vorhang des Nationalismus hochgezogen wird, ist eine feine Idee. Zum 18. Geburtstag sollte jede und jeder ein Gratisinterrailticket erhalten, um sich mit anderen jungen Menschen europaweit austauschen zu können.

Nichts macht Europa so irreversibel klein wie eine umfassende Reise, während derer Städtenamen und Landschaftsbilder zu bekannten Orten werden, die man mit konkreten Personen und Ereignissen verknüpft. Der erste Zug, der einen von Venedig wegbringt, wird einem im Gedächtnis bleiben. Weg von der brackigsalzigen Luft hin zu klareren Noten der Alpenwindböen, kurz am Abgrund innehalten, die Gletscher sind noch hier, wer weiß, wie lange noch, dann der Umstieg nach Vilnius, danach vielleicht Antwerpen und wieder weiter nach Norden, bis Stockholm, im Zickzack erneut den Zug gewechselt, nach Madrid.

Museen. Flohmärkte. Austausch mit anderen jungen Leuten. Ein Tanzabend. Und man kann nicht aufhören, mitten aus der Bewegung zu kippen an neue Orte: Jeder Zug ist eine Chance, aber man kann nie alle Chancen gleichzeitig erwischen. Also Beeilung! Ein Abstecher nach Zagreb. Ein Sprung ins slowenische Meer.

Europa erfahren, Meile um Meile. Die Landstriche, die man im Fenster vorüberziehen sieht, brennen sich ins Gedächtnis, die Sprachen, die Speisen. Mindestens eine Lebensmittelvergiftung gehört quasi dazu. Irgendwann erwischt es jeden. Egal. Ob kippender Steckerlfisch auf verhangenem niederländischen Strand oder die böse Mayonnaise im französischen Speisewagen.

Das Austauschen von Ängsten, Chancen, Kritikpunkten. Eine kurze Nacht. Ein langer Blick zum Abschied.

Und ein Grundstock eines möglichen Miteinanders im Bewusstsein. Eigentlich sollte dieses Experiment, unter #FreeInterrail zu finden, den Entscheidungsträgern etwas wert sein. (Julya Rabinowich, 1.10.2016)

Share if you care.