TV-Quoten im September: ORF hält bei 30,5 Prozent

30. September 2016, 13:32
8 Postings

ORF bei 8,8 Prozent, ORF 2 bei 21,7 – Puls 4: 3,1 – ATV: 2,7 – Servus legt auf 1,9 zu

Wien – ORF 1 und ORF 2 kommen im September 2016 auf zusammen 30,5 Prozent Marktanteil. Ein deutlicher Rückgang gegenüber dem September 2015 mit 33 Prozent – getragen von hohen Info-Reichweiten auf dem Höhepunkt des Flüchtlingsthemas und von zwei EM-Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft. Im September 2014 kam der ORF auf 31 Prozent Marktanteil.

ORF 1 liegt nun mit 8,8 Prozent nicht nur merklich unter September 2015, sondern ebenso unter dem Septemberwert von 2014 – in beiden Vergleichsmonaten hatte ORF 1 noch 10,2 Prozent.

ORF 2 kommt in diesem September auf 21,7 Prozent Marktanteil. Vor einem Jahr waren es 22,9, vor zwei Jahren 20,7 Prozent für den älteren ORF-Kanal.

Mit Spartensendern (ORF 3, ORF Sport Plus) erreicht der ORF im September einen Gesamtmarktanteil von 32,7 Prozent nach 35,7 im September 2015 und 32,8 Prozent im September 2014.

Die Daten beziehen sich, wenn nicht anderes angeführt auf das Gesamtpublikum ab zwölf Jahren über alle Verbreitungswege im September (Marktanteile bis inklusive Donnerstag).

Puls 4 aus der Sendergruppe ProSiebenSat.1Puls kommt auf 3,1 Prozent Marktanteil beim Publikum ab zwölf Jahren (2015: 3,3) und auf 3,9 Prozent in der Werbezielgruppe der 12- bis 49jährigen.

ATV hält beim Gesamtpublikum im September bei 2,7 Prozent (2015: 3,0), in der Werbezielgruppe bei 3,8 Prozent.

ATV verweist auf hohe Reichweiten in der Primetime von 20.15 bis 22 Uhr: In der Werbezielgruppe liege in dieser Zeitzone im September nur ProSieben vor ATV, das hier auf 6 Prozent Marktanteil komme. Mit 4,2 Prozent beim Gesamtpublikum im Hautpabend liege ATV nur hinter RTL.

Servus TV erreichte im September 1,9 Prozent, getragen offenbar vor allem vom steigenden Erfolg von "Quiz Master" im Vorabend mit Andreas Jäger, der sich allerdings zurück zum ORF verfügen wird. Im September 2015 hatte Servus TV 1,5 Prozent Marktanteil. (red, 30.9.2016)

Share if you care.