Real Madrid will zurück auf die Siegerstraße

30. September 2016, 12:02
6 Postings

Tabellenführer empfängt Eibar – Barcelona bei Vigo

Madrid – Drei sieglose Spiele in Folge bringen Zinedine Zidane nicht aus der Ruhe. "Ein Tor mehr", beantwortete der Trainer von Real Madrid die Frage, was zuletzt gefehlt habe. Am Sonntag wollen die Königlichen aber wieder zurück auf die Siegerstraße und mit einem Erfolg zu Hause gegen Eibar die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Meisterschaft verteidigen. Verfolger FC Barcelona gastiert bei Vigo.

Real war in der Primera Division gegen Villarreal (1:1) und Las Palmas (2:2) zuletzt nicht über ein Remis hinausgekommen und hat in der Champions League gegen Borussia Dortmund (2:2) am Dienstag zweimal eine Führung verspielt. "Wenn du nur mit einem Tor führst, kann so etwas passieren. So ist Fußball und wir haben einen schlechten Lauf, aber wir werden da herauskommen", erklärte Zidane.

Eng

Real-Star Cristiano Ronaldo, der in der Liga in dieser Saison erst einmal getroffen hat, war gegen Las Palmas in der 72. Minute ausgetauscht worden und zeigte danach offen seine Verärgerung. Die folgenden Diskussionen beendete er aber mit einem Tor gegen Dortmund.

Bei einem weiteren Punkteverlust von Real könnte Barcelona die Führung übernehmen. Der Titelverteidiger hält bei einem Punkt Rückstand und ist zum Abschluss der Runde am Sonntagabend bei Celta Vigo zu Gast. Trainer Luis Enrique muss weiter auf den fünffachen Weltfußballer Lionel Messi verzichten, der wegen einer Leistenverletzung voraussichtlich bis Mitte Oktober ausfällt.

Zwei Punkte hinter Real lauern auch Atletico Madrid, Villarreal und Athletic Bilbao auf Umfaller des Spitzenduos. Atletico ist in dieser Saison noch ungeschlagen und geht nach dem 1:0 gegen Bayern München am Mittwoch voller Selbstvertrauen ins Gastspiel gegen Valencia. Rapid-Bezwinger Bilbao ist in Malaga gefordert. (APA, 30.9.2016)

Share if you care.