C922 Pro: Logitech stellt erste Webcam seit vier Jahren vor

30. September 2016, 11:53
10 Postings

Gerät soll vor allem mit HD-Streaming-Features und guter Performance bei wenig Licht punkten

Vier Jahre lang ließ Zubehörhersteller Logitech das Segment der Webcams aus. Die zunehmende Verbreitung integrierter Kameras mit immer besserer Qualität machte ihre Anschaffung für viele Menschen zunehmend unnötig.

Nun aber meldet sich der Schweizer Konzern zurück mit einem frischen Modell und einer neuen Zielgruppe: Streamer.

Streaming mit 60 Hertz

Dementsprechend bewirbt man auch die Features des Geräts. Die Kamera soll über einen flotten Autofokus und gute Korrekturmechanismen für schlechte Lichtbedingungen bieten. Dazu soll sie auch mit den Tücken künstlicher Beleuchtung (Flackern) oder der Einstrahlung mehrerer Bildschirme umgehen können. Zwei omnidirektionale Mikrofone mit Rauschunterdrückung sollen für guten Stereosound bürgen.

Übertragen wird in 720p mit 60 Frames pro Sekunde oder in Full-HD (1.920 x 1.080) mit 30 Frames. Das Gerät kommt mit Monitorklemme und einem kleinen Dreibeinstativ. Dazu wird eine Drei-Monats-Lizenz für das Streamingtool "XSplit Premium" beigelegt. (red, 30.09.2016)

Links

Logitech

  • Artikelbild
    foto: logitech
Share if you care.