Historischer Kalender – 2. Oktober

2. Oktober 2016, 00:00
posten

1511 – Papst Julius II. (Giuliano della Rovere) bildet die "Heilige Liga" mit Spanien, England und Venedig zur Vertreibung der Franzosen unter König Ludwig XII. aus Oberitalien.

1836 – Nach fünfjähriger Weltreise mit dem Forschungsschiff "HMS Beagle" betritt der englische Biologe Charles Darwin wieder englischen Boden. Er entwickelte während dieser Zeit seine Evolutionstheorie, den "Darwinismus".

1926 – Nach zwei Verboten geben die deutschen Behörden den Film "Panzerkreuzer Potemkin" des sowjetischen Regisseurs Sergej Eisenstein zur Aufführung frei. Der Streifen handelt vom Matrosenaufstand in Russland 1905.

1941 – Die Heeresgruppe Mitte der deutschen Wehrmacht eröffnet den Angriff auf Moskau ("Unternehmen Taifun"). Nachdem deutsche Truppen bis auf wenige Kilometer an den Stadtrand herankommen, setzt am 5.12. die sowjetische Gegenoffensive ein.

1986 – Nach dem US-Repräsentantenhaus überstimmt auch der Senat das Veto von Präsident Ronald Reagan gegen Südafrika-Sanktionen, die damit in Kraft treten können.

1991 – Mit einer sowjetischen Sojus-Rakete startet Austronaut Franz Viehböck (30) um 6.59 Uhr MEZ gemeinsam mit seinem Kommandanten Alexander Wolkow (43) und dem Kasachen Tachtar Aubakirow (45) ins All. Achteinhalb Stunden später kommt seine Tochter Carina-Marie in Wiener Neustadt zur Welt.

1991 – In Istanbul stirbt der Ökumenische Patriarch Dimitrios I., das Ehrenoberhaupt der gesamten orthodoxen Christenheit, an Herzversagen. Er war 1972 zum Nachfolger von Athenagoras I. gewählt worden.

2006 – Der Nobelpreis für Physiologie und Medizin 2006 geht an die beiden US-RNA-Forscher Univ.-Prof. Dr. Andrew Z. Fire und Univ.-Prof. Dr. Craig C. Mello. Sie werden für die Entdeckung ausgezeichnet, wie doppelsträngiges RNA-Erbgut über einen mittlerweile RNA-Interferenz genannten Prozess gezielt die Aktivität von Genen unterdrücken kann.

2006 – Der Physik-Nobelpreis 2006 geht an die beiden US-Forscher John C. Mather und George F. Smoot für ihre Studien zum "Echo des Urknalls".

2006 – Den Nobelpreis für Chemie 2006 bekommt US-Forscher Roger D. Kornberg für seine Studien zu einem Übersetzungs-Mechanismus des DNA-Codes.

2006 – Bei einem Amoklauf in einer Dorfschule der Amish- Religionsgemeinschaft im US-Bundesstaat Pennsylvania erschießt ein 32-Jähriger fünf Mädchen und anschließend sich selbst.

2011 – Kiss-Bassist und -Sänger Gene Simmons ist unter der Haube. Der 62-Jährige gibt seiner Freundin Shannon Tweed im Beverly Hills Hotel in Los Angeles nach 28 gemeinsamen Jahren das Ja-Wort.

Geburtstage

Ferdinand Foch, frz. Marschall (1851-1929)

Cordell Hull, US-Politiker (1871-1955)

Roy Campbell, südafr. Dichter (1901-1957)

Luchino Visconti, ital. Filmregisseur (1906-1976)

Robert Runcie, brit. Theologe, Erzbischof von Canterbury (1921-2000)

Achille Casanova, schwz. Politiker (1941-2016)

Sting (eigtl. Gordon Matthew Sumner), brit. Rockmusiker ("Police") (1951- )

Romina Power, US-Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin und Malerin; "Al Bano & Romina Power" (1951- )

Xavier Naidoo, dt. Pop-Sänger (1971- )

Todestage

Wilhelm Kubitschek, öst. Althistoriker, klassischer Archäologe und Numismatiker (1858-1936)

Dimitrios I. (Papadopoulos), Ökumenischer Patriarch von Konstantinopel, Oberhaupt der Weltorthodoxie (1914-1991)

Joonas Kokkonen, finn. Komponist (1921-1996)

(APA, 2.10.2016)

Share if you care.