US-TV-Konzerne Viacom und CBS sollen wieder fusionieren

29. September 2016, 16:17
posten

Aktionär Sumner Redstone arbeitet an Wiedervereinigung

New York – Sumner Redstone, Hauptaktionär der US-Medienkonzerne Viacom und CBS, will die 2005 aufgesplitteten Unternehmen wieder vereinigen. Redstones Holding National Amusements hat die beiden Konzerne schriftlich dazu aufgefordert.

National Amusements kontrolliert 80 Prozent der Stimmrechte bei beiden Konzernen, die Holding gehört dem inzwischen 93jährigen Redstone und seiner Tochter Shari Redstone.

Viacom hat CBS 2000 übernommen, 2005 wurden das gemeinsame Unternehmen aufgespalten.

Der Merger könnte rund 400 Millionen Dollar an Einsparungen bringen, zitierte Reuters einen Analysten von MoffettNathanson Research. Die Nachrichtenagentur publizierte erste Informationen über den geplanten Zusammenschluss. (red, 29.9.2016)

Mehr zum Thema:

Reuters

Hollywood Reporter

Share if you care.