Musealer Hip-Hop in Café Leopold und Gartenbaukino

29. September 2016, 15:30
posten

Das Phil feiert Geburtstag, das Café Leopold Abschied – unter anderem mit Brenk Sinatra

Mit Ende des Jahres ist das Café Leopold im Wiener Museumsquartier aufgrund eines auslaufenden Pachtvertrages Geschichte. Umso ausgiebiger wird morgen, Samstag, aber noch der 15. Geburtstag gefeiert. Zum Jubiläum holt man sich ein gepflegtes Hip-Hop-Line-up ins Haus, das auch mit Disco und Soul liebäugeln wird. Brenk Sinatra, Wiener Hip-Hop-Produzent mit internationaler Kundschaft, spielt live – Pezo Fox sowie das Scooby Duo umrahmen den letzten Geburtstag des Café Leopold als DJs.

Außerordentlich gut selektierter Hip-Hop steht am Samstag auch im Foyer des Gartenbaukinos an, wo der Mariahilfer Lifestyle-Greißler und Bobo-Hotspot der ersten Stunde, das Phil, den zwölften Geburtstag feiert. Alteingesessene Fachkräfte wie Zuzee, DSL, Trishes, Urbs, Hanuman sowie Pezo Fox, der seine Platten an diesem Abend zwischen Café Leopold und Gartenbaukino hin- und herschleppen wird, werken als DJs. Alexx Drum! befeuert das Ganze mit Live-Schlagzeug.

Viel Hip-Hop wartet im Gartenbaukino bereits zur Einstimmung: Auf dem Spielplan steht Michel Gondrys Musikdokumentation Dave Chapelle's Blockparty, die das ganz große Staraufgebot der US-amerikanischen Black Music auf die Leinwand bringt und etwas Inspiration für die Party danach abwerfen soll. (lux, 30.9.2016)

1. 10., Café Leopold, Wien

1. 10., Foyer/Gartenbaukino, Wien

Share if you care.