Die schönsten Uni-Gebäude der Welt

Ansichtssache4. Oktober 2016, 06:00
88 Postings

Studieren in eindrucksvollen Gemäuern – das können Studenten nicht nur in Wien, sondern auf der ganzen Welt. Passend zum Semesterstart die schönsten Universitätsgebäude der Welt

foto: wikipedia/jazz-face/(CC-Lizenz)

Die Princeton University in New Jersey in den Vereinigten Staaten wurde im Jahr 1746 erbaut. Auf dem Bild zu sehen ist die Blair Hall, errichtet 1897 und geplant von den Architekten Cope and Stewardson. Die meisten Gebäude auf dem Campus sind über 200 Jahre alt und im neugotischen Stil errichtet worden.

1
foto: wikipedia/diliff/(CC-Lizenz)

Der Bau des Founder's Building des Royal Holloway Colleges der Universität London in Surrey, England, begann im Jahr 1874 und wurde 1881 fertiggestellt. Entworfen wurde es vom Architekten William Henry Crossland. Die Pläne sind dem Schloss Chambord in der französischen Loire-Region nachempfunden.

2
foto: wikipedia/namkota/(CC-Lizenz)

Das Calhoun College ist Teil der Yale University im US-Bundesstaat Connecticut. Fertiggestellt wurde das Gebäude im Jahr 1930, geplant von John Russell Pope. Die Schauspielerinnen Jodie Foster und Claire Danes haben hier studiert.

3
foto: wikipedia/marco varisco/(CC-Lizenz)

Die Universität Coimbra in Portugal wurde 1290 gegründet und ist damit eine der ältesten der Welt. Der Turm (links im Bild) wurde in den Jahren 1718 bis 1733 erbaut, seine Glocken läuten noch heute zu Beginn der Vorlesungen.

4
foto: wikipedia/jean-christophe benoist/(CC-Lizenz)

Der sogenannte New Court des St John's Colleges ist vermutlich das bekannteste Gebäude der britischen University of Cambridge. Das neugotische Gebäude wurde zwischen 1826 und 1831 erbaut und von Thomas Rickman und Henry Hutchinson geplant.

5
foto: wikipedia/king of hearts/(CC-Lizenz)

Highlight auf dem Campus der Stanford University in Kalifornien ist die Memorial Church. Sie wurde im Auftrag von Jane Stanford zum Gedenken an ihren Mann, den Eisenbahnunternehmer, Politiker und Universitätsgründer Leland Stanford, zwischen 1898 und 1903 errichtet. Entworfen hat sie der Architekt Charles A. Coolidge.

6
foto: wikipedia/concord/(CC-Lizenz)

Das Augusteum in Leipzig ist das Hauptgebäude der dortigen Universität und wurde 2012 fertiggestellt. Der Entwurf dafür stammt vom niederländischen Architekten Erick van Egeraat. Ein gleichnamiger Bau am selben Platz beheimatete im 19. Jahrhundert und bis zu seiner Sprengung im Jahr 1968 ebenfalls die Uni Leipzig. Außen fertig, innen jedoch unvollendet ist das benachbarte Paulinum: Es soll an die 1968 gesprengte Paulinerkirche erinnern.

7
foto: wikipedia/gemeinfrei/richie diesterheft

Die Hasket Hall ist Teil der University of Chicago, die im Jahr 1890 gegründet wurde. Auf dem gesamten Campus finden sich Gebäude von über 70 verschiedenen Architekten. Die Hasket Hall wurde im Jahr 1896 fertiggestellt und von Henry Ives Cobb entworfen. (bere, 4.10.2016)

Weiterlesen:

Die beeindruckendsten Bibliotheken der Moderne

Brasilien: Kleines Haus, große Aussicht

Argentinien: Ein Betonhaus im Wald

8
Share if you care.