Präsident der Seychellen will zurücktreten

28. September 2016, 12:20
posten

Vizepräsident soll nach Wahlniederlage Amt übernehmen

Victoria – Der Präsident der Seychellen hat nach einer Wahlniederlage seiner Partei seinen Rücktritt angekündigt. Der 72-jährige James Michel will am 16. Oktober das Amt abtreten, wie er in einer Fernsehansprache am Dienstag mitteilte. Vizepräsident Danny Faure solle das Amt übernehmen, teilte sein Büro im Anschluss mit.

Die Opposition hatte bei den Parlamentswahlen am 11. September einen historischen Sieg eingefahren. Seit fast 40 Jahren war Michels Regierungspartei zuvor an der Macht gewesen. Michel war im Dezember 2015 mit nur 193 Stimmen Vorsprung gegenüber seines Hauptgegners zum dritten Mal im Amt bestätigt worden.

"In diesem Jahr wurden viele Entscheidungen getroffen", sagte Michel in einer Fernsehansprache. "Und heute Abend kündige ich meine Entscheidung für den Rücktritt aus dem Präsidentenamt an."

Die Seychellen liegen rund 1800 Kilometer von Tansania an der ostafrikanischen Küste entfernt im Indischen Ozean und bestehen aus 120 Inseln. (APA, 28.9.2016)

Share if you care.