"Dein Mixtape": Spotify führt selbstlernende Playlisten ein

27. September 2016, 19:01
18 Postings

Neues Feature lernt von User und stellt sechs Musikkanäle zur Verfügung

Der Musikstreaming-Anbieter Spotify baut den Featureumfang seiner Plattform aus. Mit der Funktion "Dein Mixtape" erhalten Nutzer künftig Zugriff auf bis zu sechs "Mixtapes" in Form endloser, personalisierter Playlisten.

Algorithmus baut Endlos-Playlisten

Diese werden per Algorithmus auf Basis des eigenen Musikgeschmacks befüllt. Dabei kommen sowohl Songs zum Zug, die der User bereits kennt und mag, als auch bisher ungehörte Lieder, die laut Berechnung seinem Geschmack entsprechen. Spotify bewirbt die Erweiterung dementsprechend auch als Möglichkeit, neue Musik als auch lange ungehörte Stücke zu entdecken. Die Sammlungen sollen sich stetig weiterentwickeln.

Neue Nutzer können nicht sofort auf das Feature zugreifen, sondern erst nach zweiwöchiger Nutzung von Spotify, damit eine Datenbasis für die Empfehlungen vorliegt. "Dein Mixtape" steht sowohl zahlenden als auch Gratis-Nutzern zur Verfügung. Die Funktion wurde in die Apps für Android und iOS bereits integriert und soll "in den kommenden Wochen" auch am Desktop Einzug halten. (red, 27.09.2016)

Links

Spotify

  • Artikelbild
    foto: spotify
Share if you care.