Windows 10 läuft auf 400 Millionen Geräten

27. September 2016, 09:50
24 Postings

Microsoft gab auf Ignite-Konferenz baldigen Teststart einer neuen Edge-Sicherheitsfunktion bekannt

Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows 10 läuft nun auf 400 Millionen aktiven Geräten. Anfang Mai waren es 300 Millionen, wie ZDnet von der Microsoft Ignite-Konferenz in Atlanta berichtet.

Eine Milliarde bis 2018 wird wohl nicht erreicht

Dabei handelt es sich um Geräten, die in vergangenen 28 Tagen aktiv genutzt wurden. In den Zahlen sind aber nicht nur Computer, Tablets und Smartphones inkludiert. Microsoft rechnet auch Xbox One-Konsolen, Surface Hubs und Hololens ein.

Das Unternehmen hatte sich ursprünglich das Ziel von einer Milliarde aktiver Windows-10-Geräte bis 2018 gesetzt. Zuletzt war man nicht mehr sicher, diese Marke zum anvisierten Zeitpunkt zu erreichen. Windows 10 war im Juli 2015 gestartet.

Mehr Sicherheit für Edge

Zum Auftakt der Konferenz gab Microsoft zudem bekannt, dass Windows-Inside-Tester bald das neue Sicherheitsfeature "Windows Defender Application Guard" für den Edge Browser testen können. Dabei wird potenziell schädlicher Code in Containern isoliert, um eine weitere Verbreitung in Unternehmensnetzwerken zu verhindern. Anfang 2017 sollen Tests mit ersten Unternehmenskunden beginnen. (red, 27.9.2016)

  • Windows 10 läuft laut Microsoft auf 400 Millionen aktiven Geräten.
    foto: ap photo/richard drew

    Windows 10 läuft laut Microsoft auf 400 Millionen aktiven Geräten.

Share if you care.