PSG-Verteidiger Aurier zu zwei Monaten Haft verurteilt

26. September 2016, 14:22
8 Postings

Der Ivorer soll einen einen Polizisten angegriffen haben

Paris – Ein Gericht in Paris hat Fußball-Profi Serge Aurier am Montag nicht rechtskräftig zu zwei Monaten Haft und einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt. Der Verteidiger war im Mai nach einem Ausflug in einem Pariser Nachtklub von der Polizei angehalten worden und sollte einen Alkoholtest durchführen. Danach gibt es unterschiedliche Versionen: Laut Polizeiangaben soll Aurier den Beamten mit dem Ellbogen gegen die Brust gestoßen haben. Er selbst legte Beschwerde gegen die Polizei ein und gab an, eine geplatze Lippe sowie eine Schnittverletzung an der Augenbraue davongetragen zu haben.

Der Teamspieler der Elfenbeinküste ließ über seinen Anwalt ausrichten, gegen das Urteil berufen zu wollen.Sein Einsatz in der Champions League am Mittwoch bei Ludogorez Razgrad soll indes nicht gefährdet sein.

Bereits im Februar war Aurier negativ aufgefallen, indem er seine Mitspieler und Ex-Trainer Laurent Blanc massiv beleidigt hatte. Der PSG-Coach hatte den Abwehrspieler daraufhin für mehrere Wochen in die Reservemannschaft verbannt. (APA/sid, 26.9.2016)

  • Nachspiel für Serge Aurier.
    foto: apa/afp/miguel medina

    Nachspiel für Serge Aurier.

Share if you care.