Thiem in Chengdu topgesetzt und mit Freilos

24. September 2016, 12:45
20 Postings

Frühe Paszek-Aufgabe in Wuhan – Wozniacki gegen Japanerin Osaka im Tokio-Endspiel

Chengdu/Wuhan/Tokio – Der Österreicher Dominic Thiem ist nächste Woche beim ATP250er-Tennisturnier in Chengdu topgesetzt. Der Weltranglisten-Zehnte hat nach der Anreise vom Turnier in Metz ein Freilos und trifft im Achtelfinale auf den Sieger der Partie Konstantin Krawtschuk (RUS/ATP-93.) gegen Wu Di (CHN/195.). Hinter Thiem sind Nick Kyrgios (AUS-15.), Grigor Dimitrow (BUL-21.) und Feliciano Lopez (ESP-26.) gesetzt.

Für Tamira Paszek kassierte indes ihre nächste Niederlage, in der ersten Qualifikationsrunde des WTA-Premier-Turniers von Wuhan in China gab die Vorarlbergerin gegen die Französin Pauline Parmentier beim Stand von 1:6,1:3 auf. Ihren einzigen Sieg in mehr als zwei Monaten feierte die 25-Jährige vor zwei Wochen in der ersten Runde des WTA-Challengers von Dalian in China in drei Sätzen gegen die Chinesin You Xiaodi.

Beim Millionen-Turnier in Tokio kämpfte sich die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki durch einen 4:6,7:5,6:4-Sieg gegen Agnieszka Radwanska (2) ins Finale. Die dänische US-Open-Halbfinalistin holte im zweiten wie im dritten Satz Rückstände auf. Im Finale trifft die Siegerin des Turniers von 2010 unerwartet auf die 18-jährige japanische Lokalmatadorin Naomi Osaka (WTA-66.). Das Guangzhou-Titel holte die Ukrainerin Lesia Zurenko durch ein 6:4,3:6,6:4 gegen die Serbin Jelena Jankovic (2).

Share if you care.