Echo-Konkurrenz: Apple arbeitet an smartem Siri-Lautsprecher

24. September 2016, 11:39
41 Postings

Prototypen entwickelt – neue Mikron- und Lautsprecher-Technologien in Planung

Amazons smarter Lautsprecher Echo bekommt offenbar Konkurrenz von Apple. Laut Bloomberg soll der Konzern unter CEO Tim Cook bereits damit begonnen haben, erste Prototypen zu testen. Dies passt insofern in die Bestrebungen, Sprachassistentin Siri in sämtliche Systeme zu integrieren – zuletzt wurde etwa macOS beglückt.

Smart Home-Nutzen und neue Technologien

Das Produkt soll primär Smart Home-Nutzen mit sich bringen – etwaige Geräte im Haushalt sollen per Sprachbefehl gesteuert werden. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, feilt Apple offenbar an neuen Mikrofon- und Lautsprecher-Technologien. Details gibt es dazu allerdings keine. Gesichtserkennung soll bei einem der Prototypen ebenso integriert worden sein – damit sollen ebenso automatische Anpassungen im Haushalt geschehen.

Pläne um ein Smart Home-AppleTV verworfen

Bloomberg erwähnt, dass es sich bei der Echo-Konkurrenz noch um ein sehr frühes Produkt handelt. Es ist also möglich, dass Apple das Projekt kübelt, falls etwaige Bestrebungen nicht erreicht werden. Offenbar hat der Konzern bereits Überlegungen angestellt, AppleTV mit genannten Funktionen auszustatten. Schließlich hat man aber doch sich dazu entschlossen, eigene Hardware in diese Richtung zu entwickeln – wie es bereits Amazon und Google mit Google Home getan haben. (dk, 24.09.2016)

  • Apple arbeitet offenbar an einem Konkurrenz-Produkt zu Amazon Echo.
    foto: georg pichler/derstandard.at

    Apple arbeitet offenbar an einem Konkurrenz-Produkt zu Amazon Echo.

Share if you care.