Wie gern leben Sie in Rudolfsheim-Fünfhaus?

Umfrage5. Oktober 2016, 11:00
82 Postings

Was mögen Sie am 15. Bezirk und wo sehen Sie Verbesserungspotenzial? Stimmen Sie ab und posten Sie Ihre Erfahrungen im Forum

Obwohl außerhalb des Gürtels gelegen, wirkt Rudolfsheim-Fünfhaus durch seine hohe Bevölkerungsdichte, wenig Grünflächen und der Nähe zum Stadtzentrum wie ein Innenbezirk. Die vergleichsweise niedrigen Mietpreise und die Nähe zur Innenstadt ziehen Studenten, junge Familien und Kreative an. Besonders zu sehen ist dies am Beispiel der Reindorfgasse, in der alte Puffs in Künstlerbars umgewandelt und leerstehende Lokale mit Leben gefüllt wurden.

Sport und Konzerte

Die Schmelz, einst Parade- und Exerzierplatz, ist vor allem Studenten ein Begriff, befinden sich doch dort das Universitätssportzentrum und das Universitätssportinstitut. Sportbegeisterten stehen im 15. Bezirk auch der Auer-Welsbach-Park und das Stadthallenbad zur Verfügung, welches aufgrund des teuren und langen Umbaus die Chronik-Redaktionen österreichischer Medien lange Zeit beschäftigt hat. Direkt nebenan steht mit der Stadthalle das größte Veranstaltungszentrum Österreichs, in dem Konzerte, Revuen oder Messen stattfinden.

Einkaufsmöglichkeiten bieten in Rudolfsheim-Fünfhaus die Lugner City und der Meiselmarkt, der zusammen mit der U3-Station auf dem Gelände eines ehemaligen Wasserspeichers Platz fand. (kub, 5.10.2016)

Die "Grätzelmacher"-Serie stellt wöchentlich einen Wiener Bezirk anhand seiner Persönlichkeiten und sozialen Initiativen vor. In dieser Umfrage bitten wir Grätzelbewohner um ihre generelle Einschätzung des Bezirks. Stimmen Sie ab und posten Sie Ihre Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Grätzelbeobachtungen im Forum!

Share if you care.