Syrische Armee beginnt Offensive in Ost-Aleppo

22. September 2016, 23:22
8 Postings

Unterstützergruppe tagt in New York

Damaskus – Die syrische Armee hat den Beginn einer Offensive zur Rückeroberung des von Rebellen gehaltenen Ostteils von Aleppo bekannt gegeben. Der Einsatz in den östlichen Stadtteilen von Aleppo habe begonnen, hieß es in einer am Donnerstag von der staatlichen Nachrichtenagentur Sana verbreiteten Erklärung.

Bewohner sollten sich "von den Positionen der terroristischen Gruppen" fernhalten, hieß es. Die syrische Führung bezeichnet ihre Gegner als Terroristen.

In New York traf inzwischen die internationale Syrien-Unterstützergruppe zu Gesprächen zusammen, um das weitere Vorgehen nach dem Ende der Waffenruhe in dem Kriegsland zu beraten. Zuletzt hatte sich die Gruppe am Dienstag getroffen.

Die von den USA und Russland ausgehandelte Waffenruhe war am Montag nach einer Woche von der syrischen Armee für beendet erklärt worden. Seither entbrannten die Kämpfe wieder mit voller Wucht. Für Streit zwischen den USA und Russland sorgte ein Luftangriff auf einen Hilfskonvoi; Washington machte Moskau dafür verantwortlich, Moskau wies die Anschuldigung zurück. Bei dem Angriff wurden etwa 20 Menschen getötet. (APA, AFP, 22.9.2016)

Share if you care.